AGB

AGB DER D&P HANDELS GMBH

für Konsumenten

1. Allgemeines

  • Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen der der D&P Handels GmbH und deren Privatkunden (Konsumenten).
  • Alle Leistungen (sowohl Warenlieferungen als auch sonstige Leistungen), die von der der D&P Handels GmbH für den Kunden (Konsument) erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Diese werden durch die Auftragserteilung an uns ausdrücklich anerkannt.

2. Vertragsabschluss

  • Im Onlineshop gibt der Kunde durch das Klicken des „Jetzt kostenpflichtig kaufen“ ein verbindliches Anbot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Mit dem Klick werden diese Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen akzeptiert.

3. Lieferzeiten und Versendung

  • Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3 bis 4 Wochen, eine kostenpflichtige Expresslieferung ist in 7 bis 10 Tagen ab Bestelleingang wobei Teillieferungen zulässig sind. Die Angabe der Lieferzeit ist unverbindlich, es sei denn, es gibt eine anders lautende schriftliche Durch unsere Lieferung kommt der Vertrag zustande. Ist die Ware nicht verfügbar, kommt kein Vertrag zustande und wir werden den Kunden darüber informieren.
  • Lieferungen mit unseren eigenen Zustellfahrzeugen erfolgen frei Haus.
  • Erfolgt die Zustellung mittels Spedition oder Paketdienst, werden die Transportkosten an den Kunden verrechnet, wenn nicht gesondert vereinbart.

4. Preise und Zahlung

  • Alle in unseren Preislisten und im Onlineshop angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
  • Beim Kauf im Onlineshop stehen ihnen die angebotenen Zahlsysteme zur Verfügung.

5. Eigentumsvorbehalt

  • Bis zur gänzlichen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren im Eigentum der der D&P Handels GmbH (Eigentumsvorbehalt).

6. Rücktrittsrecht

  • Rücktrittsrecht und Rücktrittsfrist

(§ 11 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz – FAGG)

Der Kunde kann von einem Fernabsatzvertrag oder einem außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Die Frist zum Rücktritt beginnt:

  • bei Dienstleistungsverträgen mit dem Tag des Vertragsabschlusses,
  • bei Kaufverträgen und sonstigen auf den entgeltlichen Erwerb einer Ware gerichteten Verträgen
    1. mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der Ware erlangt,
    2. wenn der Kunde mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangt,
    3. bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der letzten Teilsendung erlangt,
    4. bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuerst gelieferten Ware erlangt.

6.2. Widerrufsrecht

Um das Widerrufsrecht des Kunden auszuüben, muss der Kunde der der D&P Handels GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, ein mit der Post versandterBrief) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür ist keine besondere Form notwendig. Der Kunde kann sich dazu des Musterformulars laut Anhang bedienen.

6.3. Wahrung Widerrufsfrist

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift absendet:

D&P Handels GmbH

Egger-Lienz-Gasse 28/9

5020 Salzburg

Email:

info@hollu.com

office@dp-handel.at

6.4. Folgen des Widerrufs

  • Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat die D&P Handels GmbH dem Kunden alle Zahlungen, die die D&P Handels GmbH vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von D&P Handels GmbH angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses

Vertrags vom Kunden bei der D&P Handels GmbH eingegangen ist.

  • Für diese Rückzahlung verwendet die D&P Handels GmbH dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
  • Im Falle von Kaufverträgen, in denen die D&P Handels GmbH dem Kunden nicht ausdrücklich angeboten hat, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, kann die D&P Handels GmbH die Rückzahlung verweigern, bis die D&P Handels GmbH die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass der Kunde die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  • Der Kunde hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.
  • Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

6.5. Durchführung der Rücksendung/des Rücktritts

  • Die Ware kann innerhalb der Rücktrittsfrist an die Retouradresse retourniert werden. Wenn der Käufer die Ware nicht vollständig, inklusive sämtlichem Zubehör zurücksendet, kann gegebenenfalls Wertersatz geltend gemacht
  • Die Rücksendung der Ware muss in einer versandgeeigneten Verpackung erfolgen.

Retouradresse:

D&P Handels GmbH

Egger-Lienz-Gasse 28/9

5020 Salzburg

6.6. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen

  1. Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind.
  2. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  3. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

7. Nutzungshinweise (Sicherheitsdatenblätter und Bedienungsanweisungen)

  • Der Kunde ist vor Nutzung der Produkte verpflichtet, das Sicherheitsdatenblatt und die Produktinformationen und die auf dem Produkt angebrachten Sicherheits- und Bedienungsanweisungen zu lesen und zu befolgen.

8. Haftungseinschränkung

  • Die D&P Handels GmbH haftet nur für Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, außer bei Personenschäden. Die Haftung für Vermögensschäden durch leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

9. Datenschutzerklärung

  • Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine, der D&P Handels GmbH im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden persönlichen Daten, elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass im Sinne dieser Bestimmung ermittelte Daten ausschließlich für Zwecke der Leistungserbringung, insbesondere zum Zweck der Auftragsabwicklung und der Buchhaltung erhoben und verarbeitet werden. Die D&P Handels GmbH gibt Kundendaten nicht an Dritte weiter.